Schuleinblicke

Schuleinblicke

Der inklusive Unterricht entwickelt sich an vielen Schulen mit einer inklusiven Tradition weiter, an anderen Schulen wird inklusive Schule und inklusiver Unterricht neu initiiert.
„Mathe inklusiv mit PIKAS“ möchte hier Einblick nehmen und neue sowie bewährte Entwicklungen sichtbar machen!

Praxisideen
Inklusion ist, was WIR draus machen!“
(Raul Krauthausen)

Für das Projekt PIKAS haben wir damals eine Schule begleitet, die ihre Unterrichtsvorbereitung in einer professionellen Lerngemeinschaft (PLG) organisiert hat. Durch die gemeinsame Planung entstand Arbeitserleichterung, durch die gemeinsame Reflexion von Unterricht wurde die Qualtiät verbessert.

Kooperationen

Uns interessieren besonders die Kooperationen, welche die vielschichtigen Alltagsgestaltungen der Inklusion erleichtern können!

Dabei gehen uns z.B. die Arbeit in professionellen Lerngemeinschaften durch den Kopf, Konzepte zur Optimierung des Zusammen-lernens und -lebens von Menschen mit und ohne Behinderung und auch die optimale Rhythmisierung des Vor- und Nachmittags.

Wir möchten aber auch Menschen zusammen bringen, die z.B. zur gegenseitigen Hospitation bereit sind und sich über uns verabreden möchten!

Nutzen Sie dazu die Möglichkeit einer E-Mail an unser Meldeamt!

Pausengespräche

Hier finden Sie interessante „Gespräche“, die wir mit unterschiedlichen Menschen aus der inklusiven Schullandschaft führen.

Wir knüpfen damit an die beliebte Interviewreihe „Auf eine große Pause mit...“ von PIKAS an.

Meldeamt

Möchten Sie UNS etwas mitteilen oder rückmelden?

Haben Sie eine Praxisidee für uns, die wir hier veröffentlichen dürfen? Möchten Sie kooperieren, sich austauschen und suchen Kolleginnen dazu?

Dann schreiben Sie uns!