Torben
Emilia

Können Kinder mit Unterstützungsbedarf  komplexe mathematische Strukturen entdecken?

Diese beiden Kinderdokumente zeigen Lösungsstrategien zweier Kinder mit sehr unterschiedlichen Lernvoraussetzungen, die bei einer für beide „gleichen“ Aufgabenstellung („Was fällt dir auf?“) ihre mathematischen Kompetenzen auf individuelle Weise zum Ausdruck brachten.

Aufgaben, die die verschiedenen Anforderungsbereiche berücksichtigen, können – in Kombination mit anderen Leitideen – genau dies ermöglichen. Auf dieser Seite wird zunächst beschrieben, was Anforderungsbereiche sind und wie sie sinnvoll in Arbeitsaufträge integriert werden können. Ausgehend davon werden exemplarisch Umsetzungsmöglichkeiten näher betrachtet.