Material

Formular mit Auswahlkrieterien für unterrichtsrelevante TestsFormular mit Auswahlkriterien für unterrichtsrelevante Tests


Unterrichtsmaterial:

Blitzblick - Quartett bis 20Blitzblick - Quartett bis 100Beispielplanung Fördergespräch mit Blitzblick - Quartett
 

Weiterführende Literatur:

  • Moser Opitz, E. & Nührenbörger, M. (2015). Diagnostik und Leistungsbeurteilung. In R. Bruder, L. Hefendehl-Hebeker, B. Schmidt-Thieme & H.-G. Weigand (Hrsg.), Handbuch der Mathematikdidaktik (S. 491-512). Berlin/Heidelberg: Springer.
  • Moser Opitz, E. & Ramseier, E. (2012). Rechenschwach oder nicht rechenschwach? Eine kritische Auseinandersetzung mit Diagnoseinstrumenten unter besonderer Berücksichtigung von älteren Schülerinnen und Schülern. Lernen und Lernstörungen, 1(2), 99-117.
  • Moser Opitz, E.; Ramseier, E. & Reusser, L. (2013). Basisdiagnostik Mathematik für die Klassen 4-8 (Basis-Math 4-8). In M. Haselhorn, A. Heinze, W. Schneider & U. Trautwein (Hrsg.), Diagnostik mathematischer Kompetenzen. Tests und Trends. Neue Folge Band 11. Jahrbuch der pädagogisch-psychologischen Diagnostik (S. 271-286). Göttingen: Hogrefe.
  • Moser Opitz, E., Schnepel, S., Ratz, Chr. & Iff, R. (2015). Diagnostik und Förderung mathematischer Kompetenzen. In J. Kuhl & N. Euker (Hrsg.), Evidenzbasierte Diagnostik und Förderung von Kindern und Jugendlichen mit intellekteller Beeinträchtigung (S. 123-151). Bern: Hogrefe. 

 


Weitere Übersichten und Einschätzungen zu verschiedenen unterrichtsrelevanten Tests in:

 

  • Heimlich, U., Lutz, S. & de Icaza, W. (2014) Ratgeber Förderdiagnostik. Hamburg: Persen.
  • Rottmann, T., Streit – Lehmann, J. & Fricke, S. (2015). Mathematische Diagnostik in der Schuleingangsphase – ein Überblick über gängige Verfahren und Tests. In: Peter – Koop, A., Rottmann, T. & Lüken, M. (Hrsg.) (2015): Inklusiver Mathematikunterricht in der Grundschule. Offenburg: Mildenberger.

 


Ausführliches Diagnose- und Fördermaterial zu unterschiedlichen Themengebieten: